Pressemitteilung vom 13.01.2012

Mobile Wertschöpfung mit iOS realisieren
BENSE Systemhaus informiert mit der „iPad Mobile Business Tour“ an drei Standorten über den Einsatz von iPhone und iPad im Unternehmen

Der mobile Internetzugriff ist erwachsen geworden und iPhone und iPad erlauben die Nutzung komplexer Business-Anwendungen von überall. Für Unternehmen stellt sich auch bei der anerkannt guten Bedienbarkeit der iOS-Geräte die Frage, wie sie in betriebliche Prozesse integriert werden können und welche Anwendungen sich für einen Einsatz anbieten. Das BENSE Systemhaus mit Sitz in Düsseldorf, Münster und Dortmund informiert zwischen dem 2. und 9. Februar 2012 in ganztägigen Veranstaltungen mit ihrer „iPad Mobile Business Tour“ über generelle Einsatzmöglichkeiten, Mobile Device Management und die Nutzung von iOS-basierten Geräten für eine dialogbasierte Social Media-Kommunikation. Den Auftakt bildet die Veranstaltung am 2. Februar in Münster, am 7. Februar können sich Teilnehmer aus dem Ruhrgebiet in Dortmund informieren. Den Abschluss bildet der Termin am 9. Februar in Düsseldorf. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9.30 Uhr und enden um 17.00 Uhr.

„Ziel ist es, Interessierten in Workshops von rund 90 Minuten Länge das nötige Orientierungswissen zu vermitteln – ganz gleich ob es darum geht, die Gerätevielfalt zu beherrschen, mobile Apps richtig in bestehende IT-Strukturen zu integrieren oder Facebook & Co. strategisch sinnvoll für die Kommunikation zu nutzen“, erläutert Vertriebsleiter Alexander Luzar das Veranstaltungskonzept. Teilnehmer können wählen, ob sie sich nur über eines der drei Schwerpunktthemen informieren oder das komplette Programm wahrnehmen.

Genau das sei die Zielsetzung, so Luzar: „Wir wissen aus Kundengesprächen, dass es höchst unterschiedliche Kenntnisstände zu den Themen gibt. Manche Unternehmen setzen sporadisch bereits mobile Apps im Vertrieb ein, wissen aber nicht genau, wie sie die auf diese Weise gewonnenen Daten systematisch in einen zentralen Datenbestand überführen.“ Referenten aus Vertrieb, Beratung und Service des BENSE Systemhauses führen praxisorientierte Szenarien zur Datensicherung und -wiederherstellung, zur Verwaltung von „iOS-Geräteparks“ und zur Verknüpfung von Apps und Serverstrukturen vor. Schließlich erfahren die Teilnehmer welche Möglichkeiten sich für die Unternehmenskommunikation durch den Einsatz von Social Media-Platformen wie Facebook oder Twitter ergeben und auf welche Fallstricke zu achten ist.

Das Anmeldeformular und alle Detailinformationen zu den Veranstaltungsorten finden Interessierte unter www.bense.net. Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine vorhergehende Anmeldung wird aus Planungs- und Kapazitätsgründen gebeten.

Über die BENSE Systemhaus GmbH
Die BENSE Systemhaus GmbH ist seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Apple-Fachhändlerschaft. BENSE bietet als eines der führenden Apple-Systemhäuser in Nordrhein-Westfalen mit Standorten in Dortmund und in Münster ein großes Produkt- und Serviceangebot mit bedarfsgerechten IT-Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie Privatanwender, Freiberufler, Behörden und Bildungseinrichtungen.

Zusätzliche Informationen
Internet: www.bense.net, E-Mail: info@bense.net , Telefon: 0211-6 00 48 28-0