Historie

1976:  Nicht in einer Garage, sondern in einem kleinen Lager eines Schuhgeschäfts, werden die BENSE Computersysteme in Coesfeld gegründet. Schnell entscheidet man sich zum Umzug in das Coesfelder Industriegebiet und beginnt mit der Entwicklung von innovativen Softwarelösungen.

1981:  Nach der Einführung des Apple Macintosh Systems auf dem deutschen Markt entschließt sich die BENSE für den Vertrieb dieser Computer und wird als eines der ersten Systemhäuser Deutschland als Vertriebspartner von Apple Computer autorisiert.

1985:  Mit dem Umzug in das Dortmunder Technologiezentrum erweitert die Firma BENSE ihr Einzugsgebiet und etabliert sich in kürzester Zeit über die Dortmunder Stadtgrenzen hinaus als Apple-Experte. Neben dem sachkundigen Vertrieb werden die Kunden durch autorisierte Apple-Servicetechniker rund um den Apple Macintosh im gesamten Ruhrgebiet betreut.

1990:  Der Umzug in den Dortmunder Technologiepark legte für BENSE schon früh den Grundstein für eine enge Zusammenarbeit mit dem Bildungssektor. Mit ihrer Nähe zur Universität Dortmund bietet die BENSE als Solution Expert im Bereich Education Lösungen sowohl für Schüler und Studenten als auch für Institute und außeruniversitäre Bildungseinrichtungen an.

1991:  Mit der Gründung der Filiale in Münster erschließt die Firma BENSE neue Kundenkreise im gesamten Münsterland. Die Erfahrungen aus dem Stammhaus in Dortmund lassen sich auch in Münster umsetzen. Die Nähe zur Westfälischen Wilhelms Universität führt auch hier zu einem erfolgreichen Geschäft mit Kunden aus dem Bildungsbereich. Verschiedene Agenturen und andere Kunden aus dem Bereichen Print und Publishing runden den Kundenkreis ab.

1997:  Entgegen dem Trend stetig wachsender Discounter entschließt sich BENSE Münster zum Umzug in ein repräsentatives Ladenlokal. Die neuen Räumlichkeiten stellen nicht nur genügend Raum für die neue Verwaltung, sondern auch für Schulungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das Apple-Center BENSE in Münster bietet mit seiner großzügigen Präsentationsfläche eine gezielte Auswahl der neusten Produkte gemäß den stetig gewachsenen Anforderungen der privaten und gewerblichen Kunden.

2003:  Nach über 25 Jahren in der IT-Branche entschließt sich die Familie Bense zum Rückzug aus dem aktiven Geschäft. Die Luzar Gruppe übernimmt das operative Geschäft des etablierten Systemhauses in die neu gegründete BENSE Systemhaus GmbH. Sitz der Gesellschaft und der Verwaltung ist seitdem Düsseldorf. Die beiden Filialen in Dortmund und Münster bieten ihren Kunden weiterhin eine individuelle Betreuung vor Ort. Dem Innovationsgedanken und der hohen Entwicklungsgeschwindigkeit folgend wird das Leistungsangebot insbesondere in den Bereichen Proof, ColorManagement und Large Format Printing erheblich erweitert.

2008:  In der Münsteraner Innenstadt wird der neue BENSE Store eröffnet. Als Apple Premium Reseller bietet der neue Store ein umfassendes Einkaufserlebnis rund um Mac, iPod, iPhone und Co. Mit dem zusätzlichen Standort trägt BENSE dem rasanten Wachstum der Marke Apple Rechnung und bietet in bester Lauflage ein umfangreiches Sortiment von der iPod Tasche über Spielesoftware für Mac bis hin zu hochwertigen Soundsystemen und professionellen Softwareapplikationen. Qualifizierte Beratung und ein umfassendes Serviceangebot stehen dabei wie immer im Fokus.

2013:  Bense bezieht seine neuen Räumlichkeiten am Picassoplatz in Münster. Dort werden die beiden bisherigen Filiaien – das Systemhaus von der Weseler Straße und der Store von der Rothenburg – zusammengelegt. Bense bietet den Münsteraner Kunden nun alle Leistungen unter einem Dach. Hierzu zählen ein hochwertig eingerichteter Store mit einem umfassenden Zubehörangebot, eine professionelle Betreuung für Kunden aus dem Business- und Education-Bereich sowie ein leistungsstarkes Team von Service- und Supportspezialisten mit eigener Werkstatt.

Heute ist das BENSE Systemhaus ein führender Komplettanbieter für systemübergreifende IT-Lösungen und Servies. Der Kundenstamm erstreckt sich von gewerblichen Kunden über Bildungseinrichtungen und Behören bis hin zu Privatanwendern. Neben Know How rund um Macs, iPads und iPhones bietet BENSE unter anderem plattformübergreifende Lösungen für Server & Storage, Netzwerke und Mobile Device Management. Die Dienstleistungen reichen von einfachen Störungsbeseitigungen und Reparaturen über Vor-Ort-Services bis hin zum kompletten Outsourcing der IT-Verantwortung.